Freitag, 12. Oktober 2007

Break your fast this ramadan with LIPTON!
























Lipton wirbt: Break your fast this ramadan with LIPTON!

World news
Pakistani civilians flee after clashes kill 195 (AFB/BBC)
Japan extends N. Korea sanctions (BBC)
Cuba pays tribute to Che Guevara (BBC)
US skydivers wreck found (BBC)

News in brief (BBC)
Iranian president faces rare protest
Fraud police questiin Israeli Premier
Diplomat resigns over Burma monks
Strandes pair lucky to be alive


Daily Graphic 10.10.07: “This is my story” – National best teacher tells it all
This ist the true story of the current national best teacher Faustina Gyeketey, who had proved daring an weathered the storm to reach this height..

Die 29jährige Englischlehrerin unterrichtet in einer Junior High School in der Central Region. Als Anerkennung für ihre Abreit hat sie ein Haus im Werte von 40.000 Ghana Cedis (über 30.000 Euro) erhalten. In ihrem Berufsleben habe sie vor manchen Herausforderungen gestanden, erzählte sie dem Reporter. So wurde ihr ein Apartment gekündigt, weil sie sich weigerte „to accep a man’s love proposal“. Dabei handelt es sich um den verheirateten Bruder des Vermieters. Auch der Versuch des Chiefs von Obokrom, Nana Obukasa, in diesem Konflikt zu vermitteln, verlief ergebnislos. Bis zu ihrer Heirat wohnte sie daraufhin im Haus des Chiefs. However, after that experience everything went on well with me until I qualified fort his award but that incident could have marred my future aspirations and subsequently my hard work over the years. Only God knows what would have happened to me if I had not stood my grounds…”
Paedagogisch gibt es noch Interessantes zu berichten: Es wurde eine Laptop-Initiative gestartet. Der (mehr als ambitionierte!) Plan sieht vor im ersten Jahr 1 Millionen (!!!) Laptop an die Schulen zu verteilen. Im Prinzip waere die Nutzung con Computern und Internet schon ein wichtiger Schritt, zur Modernisierung des Schulsystems, aber schon allein das logistische Problem, 1 Millionen Laptop im Lande zu verteilen, ist weder in Ghana noch irgendwo in Deutschland zu loesen. Aber man muss auch Visionen haben!

Hier geht es zu Fotos aus Adenta-West, dem Stadtteil, in dem ich mich bisher aufgehalten habe. "Aponkye Nkrakpa" heißt nebenbei, dass Mama Lee ihre Kundschaft zur Ziegensuppe einlädt!
Mein Umfeld in Adenta-West

1 Kommentar:

Sonja hat gesagt…

interessantes Umfeld! Besonders die beauty-salons würde ich gerne von innen sehen. Ist das machbar?